Geschichte Tag für Tag: 29. Oktober

Unser täglicher Geschichtsrückblick zeigt Ihnen, was am heutigen Tag in der Geschichte Russlands und der Welt vor sich ging.

2006: Ein Moskauer Gedenktag den Stalin-Opfern

Am 29. Oktober werden traditionell die Namen der Stalin-Opfer verlesen.

Vorname, Nachname, Alter, Beruf und Hinrichtungsdatum: Im Zentrum Moskaus lesen Menschen unter dem Veranstaltungsnamen „Return of the Names“ die Namen all jener vor, die in der Zeit der Stalinschen Säuberungen zwischen dem Ende der 1920er-Jahre und dem Beginn der 1950er-Jahre erschossen wurden.

1899: Circum-Baikal-Bahn in Betrieb genommen

Nach fünf Jahren Bauphase wird am 29. Oktober die Konstruktion der Circum-Baikal-Bahn in Betrieb genommen. Bis 1949 war die Bahn noch Teil der Transsibirischen Eisenbahn. Seit aber die zweite Strecke am Westufer entlang eröffnet wurde, ist die Circum-Baikal-Bahn vor allem eine Sehenswürdigkeit für Touristen.

Die historischen Züge verkehren zwischen der kleinen Siedlung Baikal und dem Ort Sljudjanka – allerdings selbst im Sommer nicht jeden Tag. Also lohnt sich ein vorheriger Blick in den Fahrplan!

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen