Russland führt Tax-Free-System für Ausländer ein

Ekaterina Lipatova/Kommersant
Der minimale Einkaufswert zur Steuerrückerstattung soll 10 000 Rubel betragen.

Das Tax-Free-System, das ausländischen Touristen steuerfreies Einkaufen ermöglicht, tritt möglicherweise bereits in diesem Jahr in Kraft. Dies berichtet die Zeitung „Kommersant“ mit Verweis auf eine nicht näher benannte Quelle. Große Einzelhändler für Luxusartikel sollen am Pilotprojekt teilnehmen, außerdem gebe es Gespräche mit großen Tax-Free-Dienstleistern wie Global Blue und Premier Tax Free (Fintrax).

Der minimale Einkaufswert für die Rückerstattung der Mehrwertsteuer soll bei 10 000 Rubel, also rund 130 Euro, liegen. Das Pilotprojekt könnte in großen Moskauer Kaufhäusern wie GUM, Petrovskiy Passage, ZUM oder Barvikhe Luxury Village gestartet werden. Nach Ablauf der Testphase sollen sich dann auch kleinere Einzelhändler am System beteiligen können. Dafür aber wird eine spezielle Zertifizierung durch das Ministerium für Industrie und Handel notwendig sein.

Man geht davon aus, dass die Einführung des Tax-Free-Systems den Handel zusätzlich antreibt. Der potenzielle Gewinn für die russische Wirtschaft soll nach Schätzungen des Geschäftsführers von ZUM Alexandr Pawlow mehrere Millionen Euro betragen.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland