Kino in der Metro: Neue Staffel von "Game of Thrones" startet im Untergrund

Workers at the construction site of the Fonvizinskaya station on the Lyublinsko-Dmitrovskaya Line of the Moscow Metro.

Workers at the construction site of the Fonvizinskaya station on the Lyublinsko-Dmitrovskaya Line of the Moscow Metro.

Ria Novosti/Evgeny Samarin
Die siebte Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones" startet für einige auserwählte Moskowiter in der Metro. Wer das sein wird, wird verlost. Noch kann jeder gewinnen.

 / Kinopoisk.ru / Kinopoisk.ru

Der Start der siebenten Staffel von "Game of Thrones" steht kurz bevor. Die Moskauer Metro hat sich zu diesem Ereignis etwas Besonderes ausgedacht: Am 17. Juli wird die erste neue Folge in den prunkvollen Hallen der Moskauer U-Bahn gezeigt. 

"Zum ersten Mal in der geschichte überhaupt wird eine Serienpremiere in der Metro stattfinden", heißt es in der Ankündigung des Moskauer U-Bahn-Unternehmens Mosmetro. "Dieses einmalige Ereignis bringt Sie mit unserem Verkehrsmittel nach Westeros (dem fiktiven Planeten, auf dem die Serie spielt - Anm. d. Red.). Dort sind Sie dann die Ersten, die diese Folge der neuen Staffel auf einem großen Bildschirm sehen werden."

Schauspieler - wenn auch leider nicht die Originalbesetzung der US-Serie - werden als Seriencharaktere verkleidet das Publikum überraschen. Und natürlich gibt es die Möglichkeit, sich selbst auf dem berühmten eisernen Thron zu fotografieren.

Die Tickets dazu verlost Mosmetro über seine Seite im russischen sozialen Netzwerk VKontakte

Die Veranstaltung ist Teil des "Eine Nacht in der Metro"-Programms, in dessen Rahmen immer wieder unterschiedliche kulturelle Höhepunkte in die Moskauer Bahntunnel verlegt werden.

Über Neuigkeiten und Ereignisse in der Moskauer Metro informieren wir auch regelmäßig in unserem Instagram-Account! "Herzen" Sie uns schon?

Weiterlesen