Weihnachten und Silvester auf Gemälden russischer Künstler

Boris Kustodiew. „Weihnachtsbaummarkt“, 1918

Boris Kustodiew. „Weihnachtsbaummarkt“, 1918

F.A. Kovalenko Krasnodar Museum / Public Domain
Künstler haben schon immer gerne die stimmungsvollsten Momente des wichtigsten Winterfestes dargestellt: die Lichter am Weihnachtsbaum, der vorweihnachtliche Trubel in den Geschäften sowie die Geschenke und verschneiten Landschaften.

Die Tradition der Weihnachtsbäume und Familienfeiern an diesem heiligen Tag wurde im 19. Jahrhundert während der Herrschaft von Nikolaus I. eingeführt. Seitdem ist dieser äußerst beliebte Feiertag immer mit dem Duft von Tannenbäumen, winterlichen Landschaften und vielen Geschenken verbunden. 

Während der Sowjetzeit wurde das orthodoxe Weihnachtsfest durch ein anderes, nicht weniger beliebtes Fest mit demselben geschmückten Tannenbaum ersetzt - das Neujahrsfest. Beide Feiertage sind auf Gemälden der berühmtesten Künstler Russlands festgehalten.

Alexej Tschernyschew. „Weihnachtsbaum im Anitschkow-Palast“ (Szenen aus dem Familienleben von Zar Nikolaus I.), 1848

Alexej Korsuchin. „Heiligabend“ , 1869

Sergej Dossekin. „Vorbereitung auf Weihnachten“, 1896

Wiktor Wasnezow. „Schneewittchen“, 1899

Alexander Butschkuri. „Weihnachtsmarkt“, 1906

Alexei Korin. „Weihnachtsbaum“, 1910

Michail Wrubel. „Schneewittchen“, 1900er Jahre

Nikolai Feschin. „Weihnachtsbaum“, 1917

Boris Kustodijew. „Weihnachtsbaummarkt“, 1918

Großfürstin Olga Romanowa. „Silvester-Essen“, 1935

Großfürstin Olga Romanowa. „Weihnachten bei Großfürstin Olga Alexandrowna mit einem Porträt von Alexander III.“, 1950

„Neujahrsbaum im Leningrader Zirkus“ (aus dem Buch Sowjetischer Zirkus, 1918-1938)“ 

>>> Warum feierten die Russen das Neujahrsfest im März und im September?

>>> Wie Weihnachten im zaristischen Russland gefeiert wurde (FOTOS)

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!