Fünf Restaurants mit atemberaubenden Blick auf Moskau

Einige Moskauer Restaurants ziehen ihre Gäste nicht nur wegen ihrer charismatischen Chefköche an, sondern auch wegen ihrer einmaligen Aussicht auf die Hauptstadt Moskau. Hier ist unsere Liste der Top Fünf der Restaurants mit dem atemberaubendsten Ausblick.

Sixty

Das Restaurant Sixty befindet sich im 62. Stockwerk des Föderationsturms, einem der höchsten Gebäude Moskaus. Seine 225 Meter Höhe sind kein Pappenstiel. Man kann tagsüber fast die Wolken berühren und nachts die Sterne oder die Lichter der Hochäuser der Stadt Moskau zählen.

Bereits vom Eingang des Restaurants aus fallen einem seine riesigen Panoramafenster und Birkenbäume (die leider nicht echt sind) ins Auge. Wenn Sie nicht bereit sind, das Restaurant nur wegen dieser Fenster allein aufzusuchen, dann wird es sein französischer Chefkoch Regis Trigel mit Sicherheit schaffen, Sie vollends zu begeistern.

Es ist empfehlenswert, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren um sich einen Fensterplatz zu sichern.

Adresse: Internationales Geschäftszentrum, Föderationsturm, 60. Etage, Presnenskaja Straße 12

White Rabbit

Das Restaurant White Rabbit nimmt im Ranking der “50 besten Restaurants der Welt“ den 23. Platz ein. Das allein ist schon beeindruckend genug, jedoch sein Ausblick ist ebenfalls einzigartig. Das White Rabbit befindet sich unterhalb einer Glaskuppel auf der 16. Etage der Smolenskij Passage. Abends ist ein großartiger Blick auf die Stadt garantiert, aber auch hier ist es ratsam, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren, um am Fenster sitzen zu können.

Der Chefkoch des Restaurants, Wladimir Muchin, präsentiert modernste russische Küche aus regionalen Produkten. Die Gäste sind begeistert von den speziellen Autorenabenden, wenn Muchin und andere Spitzenköche des Restaurants ihre ganz besondere Speisekarte vorstellen. Wenn Sie außergewöhnliche Kreationen, wie Borsch mit Karpfen oder Eiscreme aus traditionellem Schwarzbrot ausprobieren wollen, dann sind Sie hier genau richtig.

Adresse: Smolenskij Platz 3, 16. Etage

>>>„Du isst und verstehst, was los ist“: Russischer Star-Koch über die Russische Küche in der Welt

Karlsson

Das Karlsson begeistert seine Besucher mit einem wunderschönen Blick auf den Kreml und Moskaus historisches Zentrum. Das Restaurant ist im Sommer ganz besonders schön, wenn die Veranda geöffnet ist. Der Chefkoch des Hauses, der Italiener Carlo Grecu, bereitet mediterrane Küche zu. Probieren Sie sein Risotto mit Königskrabben und Avocadoschaum.  

Adresse: Owtschinnikowskaja Uferstraße 20/1, "Zentraler Stadtturm“

Buono

Das Restaurant Buono befindet sich im 29. und 30. Stockwerk des renovierten Hotels Ukraina, dem neuen Radisson Royal, in einem der berühmten sieben Moskauer Wolkenkratzer aus der Stalinzeit. Die meisten Plätze sind um die Panoramafenster einer überdachten Terrasse herum gruppiert, die eine außerordentlich schöne Aussicht auf die Stadt bietet. Eine weitere Attraktion ist der hölzerne Pizzaofen. Wie Sie sicher bereits erraten haben, ist der Chefkoch des Buono, Christian Lorenzini, auf klassische italienische Küche spezialisiert. Probieren Sie die Jakobsmuscheln mit frischem Spinat, grünem Spargel, Morcheln und Trüffelsauce.

Sie können im gleichen Gebäude ein weiteres Restaurant besuchen, die rustikalere Mercedes Bar, die sich im 31. Stockwerk befindet. In der Mercedes Bar, kredenzt Christian Lorenzini seinen Gästen die trendigsten Gerichte der europäischen Küche.

Adresse: Kutusowskij Prospekt 2/1, Gebäude 1, Hotel Radisson Royal

Restaurant “Sedmoje Nebo” (deutsch: Siebter Himmel)

Dieses Restaurant liegt in etwa 330 Meter Höhe im Fernsehturm Ostankino. Es wurde 1967 eröffnet und nach einem Feuer im Jahre 2000 geschlossen. 2016 öffnete es wieder.

>>>Fernsehturm Ostankino: Luftiger Ausflugstipp über der russischen Hauptstadt

Das Restaurant nimmt drei Stockwerke ein. Um dorthin zu gelangen, muss man eine Eintrittskarte für die Aussichtsplattform kaufen. Dann können Sie entscheiden, wo Sie essen wollen: Im Bistro, im Cafe oder im Restaurant. Die Tische befinden sich auf einer Plattform, die sich in 40 Minuten einmal um die eigene Achse dreht, sodass man Moskau aus der Vogelperspektive erleben kann. Speisekarte, Preise und Innenausstattung hängen von der besuchten Einrichtung ab. Chefkoch Andrej Gurko ist Garant dafür, dass man neben einem tollen Blick auch ein ebenso beeindruckendes kulinarisches Erlebnis genießen kann.

Adresse: Straße des Akademiemitglieds Koroljow 15, Gebäude 2

>>>Speisen wie die Bolschewiki: Nostalgische Restaurants in Moskau

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen