Majakowskij und Engelchen im Tutu: St. Petersburgs Metro präsentiert sich stylisch und kulturbewusst

GUP Metropoliten St. Petersburg
Durch die unterirdischen Tunnel der tiefsten U-Bahn der Welt tanzen nun engelhafte Ballerinen zu sachten Streicherklängen.

Seit dem 1. März ist der erste offizielle Instagram der Sankt Petersburger Metro online. Für die ersten Fotosessions konnten der U-Bahn-Betreiber namhafte Musiker, Schauspieler, Künstler und Sportler gewinnen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre der unterirdischen Paläste der Newa-Metropole.

Russisches Ballett – das ist Kraft, Eleganz und Schnelligkeit. Ebenso springen diese Ballerinen hier durch die Station Kirow-Fabrik.
An der Bukarestskaja spielt ein tolles Trio auf: Die Musiker spielen oft unterirdische Konzerte und diese Station ist sicher eine der schönsten in ganz Sankt Petersburg. Das Mosaik an der Wand zeigt einen Vogel, das Symbol für Liebe und Wärme.
Die Baltijskaja erhielt ihren Namen von dem nahegelegenen Fernbahnhof. Die Haupthallen zieren die Konterfeis der berühmten Admiräle Fjodor Uschakow, Michail Lasarew und Pawel Nachimow. Die Wände und Decken schmücken grauer und blauer Marmor, die an die Farbe der nahen Ostsee erinnern sollen.
Walerija Sokolowa ist Reisebloggerin. Sie Sankt Petersburger Metro ist ihre Lieblings-U-Bahn, ihre liebste Station Majakowskaja.
Die Stationen sind echte Meisterstücke: Die neue Station Narwskaja im Stadtzentrum wird Sie auf den ersten Blick davon überzeugen.
Der berühmte Sankt Petersburger Künstler Valerius traf einst in der heimischen Metro seine Muse: Er verliebte sich in ein rothaariges Mädchen in seinem Waggon. Obwohl er sie persönlich nie kennenlernte, widmete er ihr viele seiner Werke.
Jana Posadskaja ist eine Sankt Petersburger Fashion-Bloggerin. In der Metro liest sie am liebsten Tschechow, aktuell: “Die Dame mit dem Hündchen”.
Die Gruppe “The House of Bonchinche” tanzt einfach überall gern. Natürlich auch im Untergrund!
Solisten des Michajlowskij-Theaters lieben die Station Awtowo, deren Interieur der Verteidigung Leningrads gewidmet ist.

Mehr über die schönsten Metro-Linien Russlands sehen und lesen Sie hier:

>>> Metro Sankt Petersburg: Sechs (fast) unbekannte Fakten

>>> Von Moskau bis Kasan: Russlands U-Bahn-Stationen mit den Augen der Einwohner

>>> Nächste Station “Stalingrad”: Russische Metrostationen in Europa und Asien

>>> Die Metro Samara: Eine der sichersten Verkehrslinien Russlands

>>> Die Metro Samara: Eine der sichersten Verkehrslinien Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen