Hinter verschlossenen Türen: Atemberaubende Eingänge in St. Petersburg (BILDER)

Legion Media

In Russland bezeichnet man den Eingang und das Treppenhaus von Wohngebäuden „Podjesd“, was buchstäblich „Auffahrt“ bedeutet. Aber Sankt Petersburg unterscheidet sich gewöhnlich vom Rest des Landes und bezeichnet es als „Paradnaja“, das als „zeremonieller Eingang“ übersetzt werden kann.

Die Einheimischen sind sehr stolz auf ihre prachtvollen Eingangsbereiche. Im Gegensatz zu den gewöhnlichen Plattenbauten sehen viele von ihnen absolut umwerfend aus.

Der Instagram-Account „Paradnyje“ ist den ungewöhnlichsten und schönsten Eingängen der Stadt gewidmet. Man gibt jedoch keine Adressen der Orte bekannt, damit die Touristen die Bewohner nicht stören.

Sankt Petersburger Eingänge gehören zu den wichtigen inoffiziellen Symbolen der Stadt. Es gibt viele Enthusiasten, die die Besucher durch die schönsten „Paradnyje“ führen. Wann immer Sie in der Stadt sind, sollten Sie sicherstellen, an einer solchen Tour teilzunehmen!

>>> Sankt Petersburger Dach-Touren: Eine spektakuläre Art und Weise, die Stadt von oben zu sehen

>>> Entzückt die Kamera gezückt: Petersburgs schönste Kommunalkas

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!