Immobilien: Die teuersten und günstigsten Bezirke Moskaus

Lori/Legion-Media
Immobilien in den zentralen Bezirken Moskaus sind preislich mit den Bezirken von Paris, Berlin, Helsinki und Barcelona vergleichbar.

Foto: Alena RepkinaFoto: Alena Repkina

Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie? Dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, denn erstmals seit 2000 stagnierten die Moskauer Immobilienpreise in diesem Jahr. Infolge der Krise sank die Nachfrage, gleichzeitig stieg das Angebot aufgrund der großen Anzahl an Neubauten. RBTH hat auf Grundlage von Daten von Inkom Immobilien (Stand November 2016) eine Übersichtskarte mit den teuersten und günstigsten Bezirken Moskaus erstellt. Julia Koschewnikowa, Immobilienexpertin bei Tranio Property Broker, kommentiert die Preise.

Die teuersten Bezirke

Foto: Konstantin Leifer, Natalia Garnelis/TASSFoto: Konstantin Leifer, Natalia Garnelis/TASS

1. Arbat

Angebotspreis: 8 600 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Der berühmteste der zentralen Bezirke Moskaus ist rund um die Fußgängerzone Arbat gelegen.

Expertenmeinung: „Der Arbat und der Stadtteil Chamowniki sind vergleichbar mit den Arrondissements 14 und 18 in Paris. Sie sind nicht so gehoben wie die Arrondissements 6 und 7, in denen die durchschnittlichen Preise 12 000 US-Dollar pro Quadratmeter übersteigen.“

2. Chamowniki

Angebotspreis: 7 900 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Der Bezirk grenzt an den Arbat und die Uferstraßen der Moskwa.

Expertenmeinung: „Der Arbat und der Stadtteil Chamowniki sind vergleichbar mit den Arrondissements 14 und 18 in Paris. Sie sind nicht so gehoben wie die Arrondissements 6 und 7, in denen die durchschnittlichen Preise 12 000 US-Dollar pro Quadratmeter übersteigen.“

3. Jakimanka

Angebotspreis: 7 500 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Zu den Sehenswürdigkeiten des Bezirks gehören die Sofijskaja-Uferstraße im Norden und der Gorki-Park im Süden.

Expertenmeinung: „Die Stadtteile Jakimanka und Twerskoje können mit Grunewald, Tiergarten und Mitte, den besten Gegenden Berlins, verglichen werden. In Letzterem werden Wohnungen zum Preis von 6 700 US-Dollar pro Quadratmeter verkauft.“

4. Twerskoje

Preis: 6 400 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Durch den Bezirk verläuft der Boulevard-Ring, im Süden befinden sich eine Uferstraße der Moskwa und der Alexandergarten.

Expertenmeinung: „Die Stadtteile Jakimanka und Twerskoje können mit Grunewald, Tiergarten und Mitte, den besten Gegenden Berlins, verglichen werden. In Letzterem werden Wohnungen zum Preis von 6 700 US-Dollar pro Quadratmeter verkauft.“

5. Samoskworetschje

Preis: 6 000 US-Dollar pro Quadratmeter 

Lage: Der Nordosten des Bezirks wird begrenzt durch die Uferstraße am Fluss Jausa, der Osten durch die alte Straße Malaja Ordynka. Der Bezirk ist geprägt von einer Vielzahl an historischen Gebäuden.

Expertenmeinung: „Der Stadtteil Samoskworetschje entspricht Pohjois-Meilahti, dem günstigsten der teuren Bezirke von Helsinki. Der teuerste Bezirk der finnischen Hauptstadt ist Kaiwopuisto mit 7 500 US-Dollar pro Quadratmeter, also ähnlich wie Chamowniki.“

6. Presnenski

Preis: 5 700 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Im Westen des Bezirks befindet sich das Geschäftszentrum „Moscow City“. Der südliche Teil grenzt am Arbat.

Expertenmeinung: „Presnenski ist etwas teurer als Prague 1, dem teuersten und touristischsten Bezirk der tschechischen Hauptstadt.“

7. Dorogomilowo

Preis: 5 000 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Der Bezirk wird überwiegend durch die Biegung der Moskwa begrenzt, in der sich zahlreiche Uferstraßen befinden. Im Westen des Bezirks befindet sich der Park des Sieges.

Expertenmeinung: „Der Stadtteil Dorogomilowo ist mit Barcelonas Sarrià-Sant Gervasiv vergleichbar.“

Die günstigsten Bezirke

Foto: Lori/Legion-MediaFoto: Lori/Legion-Media

1. Nowo-Peredelkino

Angebotspreis: 2 100 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Westlicher Verwaltungsbezirk, etwa 14,5 Kilometer hinter dem Autobahnring MKAD, 30 Kilometer vom Zentrum entfernt.

2. Wostotschnoje

Angebotspreis: 2 100 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Östlicher Verwaltungsbezirk, zwei bis drei Kilometer hinter dem Autobahnring MKAD, etwa 15,7 Kilometer vom Zentrum entfernt.

3. Birjuljowo Wostotschnoje

Angebotspreis: 2 000 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Südlicher Verwaltungsbezirk, innerhalb des Autobahnrings MKAD, etwa 20,4 Kilometer vom Zentrum entfernt.

4. Nekrassowka

Angebotspreis: 2 100 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Südöstlicher Verwaltungsbezirk, etwa fünf Kilometer hinter dem Autobahnring MKAD, etwa 33,8 Kilometer vom Zentrum entfernt.

5. Birjuljowo Sapadnoje

Angebotspreis: 2 100 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Südlicher Verwaltungsbezirk, innerhalb des Autobahnrings MKAD, etwa 25,9 Kilometer vom Zentrum entfernt.

6. Krjukowo

Angebotspreis: 1 600 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Selenogradski-Verwaltungsbezirk, 27 Kilometer hinter dem Autobahnring MKAD, etwa 51 Kilometer vom Zentrum entfernt.

7.  Wnukowo

Angebotspreis: 1 600 US-Dollar pro Quadratmeter

Lage: Westlicher Verwaltungsbezirk, etwa neun Kilometer hinter dem Autobahnring MKAD, etwa 34 Kilometer vom Zentrum entfernt.

Russische Immobilienkäufe: Griechenland gewinnt, Spanien verliert

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland