Geschichte Tag für Tag: 5. Oktober

Unser täglicher Geschichtsrückblick zeigt Ihnen, was am heutigen Tag in der Geschichte Russlands und der Welt vor sich ging.

2002: Mensch gegen Maschine

Der Schach-Großmeister und Ex-Weltmeister Wladimir Borissowitsch Kramnik tritt zur ersten Partie gegen den Computer "Deep Fritz" an. Nachdem sechs Jahre zuvor Garri Kasparow als erster amtierender Weltmeister eine Einzelpartie unter Wettkampfbedingungen gegen ein Computerprogramm verloren hatte (Endstand 4:2), kam es für Kramnik noch schlimmer. Am Ende endete das Duell 4:4 Unentschieden. 2006 trat Kramnik erneut gegen "Deep Fritz" an, musste sich aber mit 2:4 geschlagen geben.

>>> Ewige Liebe: Wie Schach in Russland Millionen von Herzen eroberte

1885: Eine Frau – ein Kunstwerk

In Charkow (heute Ukraine) wird Ida Rubinstein geboren. Als Tänzerin, Choreografin und Schauspielerin sowie Muse für eine Vielzahl zeitgenössischer Künste wurde sie eine der schillerndsten Künstlerpersönlichkeiten des frühen 20. Jahrhunderts.

>>> Léon Bakst: Sensation der Djagilew-Saisons

Fotografie eines unbekannten Autors für das Russsiche Ballett, 1910

1854:  Attacke auf Sewastopol

Im Krimkrieg beginnt der alliierte Beschuss von Sewastopol. Der Kampf um die russische Hafenstadt am Schwarzen Meer sollte elf Monate dauern.

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen