Geschichte Tag für Tag: 11. Oktober

Unser täglicher Geschichtsrückblick zeigt Ihnen, was am heutigen Tag in der Geschichte Russlands und der Welt vor sich ging.
Ronald Reagan und Michail Gorbatschow in Reykjavik

Am 11. Oktober 1986 trafen der sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow und der US-amerikanische Präsident Ronald Reagan zu einem zweitägigen Gipfeltreffen in Reykjavik zusammen. 

Das Verhältnis beider Supermächte war zu diesem Zeitpunkt angespannt, da es zuvor zur Davidoff-Sacharow-Spionageaffäre und Uneinigkeiten bezüglich eines möglichen Verbots von ballistischen Raketensystemen gekommen war.

Die Gespräche scheiterten schließlich am zweiten Tag, da Reagan an der Idee eines Abwehrschirms gegen Interkontinentalraketen festhielt. Nichtsdestotrotz wird dem Treffen heute eine entscheidende Rolle bei der Verwirklichung des INF-Vertrags von 1987 zugesprochen.

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen