Was hat "Game of Thrones" mit Russland zu tun? Sechs Antworten

‘Game of Thrones’ Season 6

‘Game of Thrones’ Season 6

PLANET PHOTOS/Global Look Press
"Es wird Winter" gehört zu den Leitmotiven von "Game of Thrones". Aber nicht nur diese extrem kalte Jahreszeit hat die US-Serie mit dem größten Land der Erde zu tun.

Wussten Sie schon, dass...?

1 ... Riesendrachen wie in GoT auch in russischen Märchen vorkommen?

 Der Kampf des Ritters Nikita mit Smej Gorynytsch / Tretjakow-Gallerie Der Kampf des Ritters Nikita mit Smej Gorynytsch / Tretjakow-Gallerie

Allerdings in etwas schwächerer Form: Dort heißt der schlimmste Drache "Smej Gorynytsch" und war der größte Feind der russischen Ritter. Ständig kidnappte er schöne Jungfrauen und terrorisierte kleine Dörfer. 

Smej Gorynytsch hat drei Köpfe und ist sehr schwer zu besiegen, weil ein abgeschlagener Kopf schnell wieder nachwachsen kann.

2 ... Russland eine eigene "Arya Starks" hat?

/ REN TV/ REN TV

Die in Nowosibirsk lebende Maria gewann 2015 den russlandweiten GoT-Look-a-like-Wettbewerb. In 15 russischen Städten wurden Doppelgänger von GoT-Charakteren gesucht. Maria gewann als russischa Arya Starks.

 

3 ... die Dothraki in GoT den Mongolen einst in Russland ähneln?

/ PLANET PHOTOS/Global Look Press/ PLANET PHOTOS/Global Look Press

So wie die Dothraki in GoT waren im Mittelalter die Mongolen nach Russland gekommen und hinterließen deutliche Spuren im Land und seiner Kultur. Batu Chan, der Gründer der sogenannten Goldenen Horde, die später die Alte Rus erobern sollte, findet sich in Khal Drogo wieder. Nicht nur die Titel sind fast gleich. Es ist eindeutig, dass die Dothraki von der einst ganz Europa bedrohenden Horde inspiriert wurden.

4 ... Moskau seine eigenen "Thron-Spiele" hat?

 / Vyacheslav Prokofyev/TASS / Vyacheslav Prokofyev/TASS

Am 24. Juni erst fand in der russischen Hauptstadt bereits das zweite GoT-Festival statt. Am Siegespark wurde eine riesige Show veranstaltet - natürlich auch mit einem Eisenthron. Dazu konnten die Gäste eigene Münzen prägen, fechten und Waffen bauen sowie sich mittelalterlich stylen lassen.

5 ...Russland bald seine eigenen "Thronspiele" verfilmt?

Zar Nikolaus II mit seinen Töchtern Maria, Anastassia, Olga und Tatiana, Datum unbekannt. / Getty ImagesZar Nikolaus II mit seinen Töchtern Maria, Anastassia, Olga und Tatiana, Datum unbekannt. / Getty Images

Russische Filmemacher planen schon eine GoT-ähnliche TV-Serie unter dem Titel "Die Große Ära". Die insgesamt 12 Staffeln mit je 12 Folgen sollen auf Grundlage der Geschichte der Zarenfamilie gedreht werden - beginnend mit der Zeit der Wirren im 17. Jahrhundert.

Ende 2017 noch soll bereits ein Kinofilm in Spielfilmlänge dazu entstehen. Die erste Staffel von "Die große Ära"soll im Frühjahr 2018 starten.

6 ... schon ein russischer Schauspieler bei GoT mitspielte - und starb?

Yuri Kolokolnikov  / PLANET PHOTOS/Global Look PressYuri Kolokolnikov / PLANET PHOTOS/Global Look Press

Der russische Schauspieler Juri Kolokolnikow spielte in der vierten GoT-Staffel den Anführer eines wilden Stammes. Leide wurde seine Rolle bald schon von John Snow getötet.

Trotzdem betonte Kolokolnikow immer wieder, dass er sogar seinen Tod in der Serie genossen habe. Sein Lieblingscharakter bei GoT sei Tywin Lannister. 

 

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen