Reisen wie die Stars: Die fünf teuersten Suiten in Moskauer Hotels

14. Juli 2017 RBTH
Die Luxussuiten in den Moskauer Nobelhotels sind sündhaft teuer, aber einzigartig. RBTH stellt die Top-Five vor.

Moskau ist eine der teuersten Städte der Welt. Hier finden auch die Schönen und Reichen alles, was ihr Herz begehrt. Das betrifft auch Hotels für all jene die sich ihr Leben nicht ohne Glanz und Glamour vorstellen können und auch, das versteht sich von selbst, dafür bezahlen können. Staatspräsidenten, internationale Stars und sogar Vertreter der Königshäuser würden bestimmt nicht zögern, ein der Luxussuiten mit ihren Designermöbeln und einem phantastischen Blick zu buchen. 

Hotel Metropol Moskau: Premier Suite and Ambassador Suite 

Ambassador Suite / Hotel Metropol MoscowAmbassador Suite / Hotel Metropol Moscow

Allein das Hotel ist wegen seiner schönen Jugendstil Architektur des bekannten britischen Meisters William Walcot bereits Grund genug, Moskau zu besuchen. Die Fassade des Hotels ist ein Meisterstück. In ihr befinden sich feine Majolika Mosaiks, deren größtes, “Traumprinzessin“, vom legendären russischen Keramiker Michail Wrubel gestaltet wurde. Auch andere großartige Meister steuerten Werke für die Ausstattung des Hotels bei. 

Ambassador Suite / Hotel Metropol MoscowAmbassador Suite / Hotel Metropol Moscow

Im Juli 2017 wurden in dem Hotel aufwändige Renovierungsarbeiten der Luxussuiten mit ihrer traditionellen und modernen Ausstattung abgeschlossen. Diese beiden Suiten sind die teuersten aber auch exklusivsten. Sie bieten nicht nur einen einzigartigen Blick auf den Twerskaja-Platz und das Bolschoi-Theater, sie waren und sind gleichzeitig die bevorzugten Herbergen der berühmtesten und wichtigsten Gäste der Stadt seit das Hotel in den Jahren 1899 bis 1905 erbaut wurde. 

Ambassador Suite / Hotel Metropol MoscowAmbassador Suite / Hotel Metropol Moscow

Die drei Räume der Ambassador Suite sind mit Möbeln aus dem 19. Jahrhundert ausgestattet. In ihr befindet sich auch ein Klavier auf dem der Pop-Star Michael Jackson während seines Moskaubesuches im Jahr 1993 gespielt hat.

Premier Suite / Hotel Metropol MoscowPremier Suite / Hotel Metropol MoscowDie zwei Premier Suiten sind etwas preiswerter haben aber ebenfalls ein antikes Dekor. Sie sind nicht nur für einen Traumurlaub geeignet sondern bieten sich zudem als idealer Platz für offizielle Empfänge und Geschäftstreffen an. Der Aufenthalt in einer der beiden Suiten schließt den Zugang zur Executive Lounge ein, in der man in angenehmer Atmosphäre sein Frühstück oder Abendessen einnehmen oder sich bei einem Snack und einem Getränk erfrischen kann. 

Preise:

152 810 Rubel (etwa 2 500 Euro) für die Ambassador Suite

ab 106 200 Rubel (etwa 1 700 Euro) für die Premier Suite

2 Penthouse im Hotel Ararat Park Hyatt

 / Ararat Park Hyatt / Ararat Park Hyatt

Madonna, Rihanna, George Michael und Hugh Jackman sind bereits in diesem Hotel, das sich unweit entfernt vom Bolschoi-Theater befindet, abgestiegen. Von seinem wunderschönen Dachrestaurant aus, bietet sich dem Betrachter ein ausschweifender Blick auf ganz Moskau. Aber seien Sie nicht überrascht, wenn man Ihnen mitteilt, dass das berühmte Hyatt Frühstück, das bei den jungen Schickimicki-Damen Moskaus äußerst beliebt ist, nicht im Preise für das Penthouse enthalten ist. 

/ Ararat Park Hyatt/ Ararat Park Hyatt

Der bekannte Designer des Hotels Tony Chi, der zuletzt Zimmer der Park Haytt Hotels in Shanghai und Washington gestaltet hat, führte die Renovierung des Hotels durch und richtete das zwei-geschossige Penthouse ein. Das Hotel Management hebt besonders hervor, dass die Suite ein perfekter Ort für Cocktail-Parties und luxuriöse Empfänge ist. 

 / Ararat Park Hyatt / Ararat Park Hyatt

Die Suite ist mit vielen Spiegeln und reflektierenden Oberflächen ausgestattet. In ihr befinden sich ebenfalls ein Luxus-Bad und ein Jacuzzi mit Blick auf den Kreml. Und das ist noch nicht alles: der französische Parfümeur Blaise Mautin hat einen speziellen Duft für die in dem Penthouse bereit gestellte Kosmetik kreiert.  

Preis:

354 000 Rubel (etwa 5 800 Euro) 

3 Rote Platz Suite im Hotel Baltschug Kempinski

/ Hotel Baltschug Kempinski/ Hotel Baltschug Kempinski

Die Suite wurde nach einer kürzlichen Renovierung des Hotels neu geschaffen. Ihr größter Vorzug  ist der Panorama-Blick auf das Stadtzentrum von Moskau – den Roten Platz, den Kreml, und die Basilius-Kathedrale. Alle Sehenswürdigkeiten sind hier vereint und man fühlt sich als Teil einer Postkarte. Ein anderer Vorteil ist die Partnerschaft des Hotels mit der Basilius-Kathedrale, die den Gästen auf Anfrage eine geführte Tour der Kathedrale und ihres Glockenturms ermöglicht. 

/ Hotel Baltschug Kempinski/ Hotel Baltschug Kempinski

Die Suite ist 125 Quadratmeter groß und umfasst ein Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und eine Toilette. Auf Wunsch kann die Suite auf sechs Zimmer erweitert werden.  

/ Hotel Baltschug Kempinski/ Hotel Baltschug Kempinski

Ein weiterer Grund gerade hier abzusteigen besteht darin, dass das Baltschug ein historisches Gebäude ist – die Fassade des Hotels wurde 1898 errichtet und es fühlt sich an als ob man sich in der zaristischen, vorrevolutionären Epoche Moskaus befindet, allerdings mit dem Vorteil modernen und innovativen Interieurs. Das Hotel befindet sich in einem historischen Stadtteil Moskaus auf der Baltschug-Insel. 

Preis:

542 800 Rubel (etwa 9 000 Euro)

Die Ritz-Carlton Suite

/ The Ritz-Carlton Moscow/ The Ritz-Carlton Moscow

Das Hotel ist wahrscheinlich der Favorit unter den Prominenten, die es lieben vom Dach aus Fotos vom Kreml zu schießen. Die schönste und teuerste Suite befindet sich auf der 10. Etage, von der sich ein ebenso atemberaubender Panoramablick bietet wie vom Dach des Hotels. Die Suite bietet ein überdimensionales Schlafzimmer, ein überdimensionales Marmor-Bad und sogar eine Sauna. 

 / The Ritz-Carlton Moscow / The Ritz-Carlton Moscow

Im Wohnzimmer der Suite befinden sich ein Konzertflügel und eine voll ausgestattete Küche, die Sie aber wohl kaum benutzen werden, denn man kann einen 24-Stunden Service rufen und ein Concierge steht ausschließlich für die Gäste dieser Suite zur Verfügung. Alle Räume sind streng gesichert. 

/ The Ritz-Carlton Moscow/ The Ritz-Carlton Moscow

Ein anderer Vorteil des Hotels besteht darin, dass es sich direkt auf der Twerskaja-Strasse befindet, fünf Minuten von den Sehenswürdigkeiten und Theatern entfernt. Im gleichen Gebäude befinden sich verschiedene Restaurants, einschließlich des berühmten russischen Restaurants Novikov.

Preis:

1 180 000 Rubel (etwa 19 500 Euro)

5 Königliche Suite Pozharsky im Vier Jahreszeiten Hotel Moskau 

 / Four Seasons Moscow / Four Seasons Moscow

Der Name dieser Suite sagt schon alles aus. Diese Herberge ist nicht nur reiner Luxus, sie hat einen Königlichen Gast verdient. Die Hotel-Reklame hebt hervor, dass die klassische Ausstattung der Suite das Gefühl vermittelt, als ob man sich in einem privaten Luxus-Apartment befindet. 

/ Four Seasons Moscow/ Four Seasons Moscow

Die Suite befindet sich auf der sechsten Etage und hat drei Schlafzimmer mit King-size Betten, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer für zehn Personen und eine private Terrasse mit Blick auf den Kreml, den Manegen-Platz und den Alexander-Garten. Es gibt auch eine private Sauna und ein Gäste-Badezimmer. 

/ Four Seasons Moscow/ Four Seasons Moscow

Das Hotel ist neu, aber es wurde nach Plänen des Hotels Moskau gebaut, das sich an gleicher Stelle befand und zwischen 1932 und 1935 errichtet wurde. Es gibt eine Legende über die asymmetrische Fassade des Hotels: Das Architektenteam zeigte Joseph Stalin einen Plan des künftigen Bauwerks mit zwei Versionen der Fassade auf der gleichen Zeichnung. Stalin bestätigte den Plan ohne Kommentar und die Bauarbeiter hatten zu viel Angst davor, nur eine Version der Fassade zu wählen oder noch einmal nachzufragen. Also entschieden sie sich für eine kombinierte Architektur aus beiden Varianten. 

Preis:

1 180 005 Rubel (etwa 19 600 Euro)

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook