Zehn russische Gebäude, die einfach zum Heulen hässlich sind

Alexey Kudenko/Sputnik
Architektursünden gibt es überall. Dies hier sind die womöglich schlimmsten zehn in Russland. 

1 Majakowski-Straße 9, Kasan

Dies ist eines dieser vielen Beispiele, da Architekturen ein neues Gebäude einfach auf ein altes bauen, um Zeit und Geld zu sparen. Hier wurde eine alte Hütte einfach von einer größeren moderneren Hütte „geschluckt“.

2 Rosselchos-Bank, Kurgan

Dieses Bankamt ruiniert keine historische Architektur, aber es sieht dennoch schlimmer aus als nur schlecht. Ob die Architekten damit irgendeine geheime Botschaft mitteilen wollten?

3 Gringo-Einkaufszentrum, Jekaterinburg

Dies ist keine Baustelle, das ist ein geöffnetes Einkaufszentrum in Jekaterinburg. Jemand hatte offenbar einfach die ausgefallene Idee, das Gebäude mit Kran und Abrissbirne zu dekorieren.

4 Clever-House-Einkaufszentrum, Wladiwostok

Diese Einkaufsmeile eröffnete 2007, sieht aber schon jetzt irgendwie schäbig aus. Diese dunkle runde Konstruktion ist nicht gerade eine Augenweide. 

5 GUM Rossija, Nowosibirsk

Während das Wladiwostoker Clever-House nur eine leichte Depression hervorruft, kann dieses Einkaufszentrum einen unvorbereiteten Besucher geradezu in Panik versetzen. Grau, sperrig, erdrückend: Dieser Ort garantiert ein unvergessliches Einkaufserlebnis.

6 Hauptgebäude der Russischen Akademie der Wissenschaften, Moskau

An diesem Bau scheiden sich die Geister: superfortschrittlich-futuristisch oder doch einfach zu abgefahren? Es ist schwer zu sagen, worum es bei diesem Gebäude geht. Und je näher man ihm kommt, desto unerträglicher wird es. Es erinnert an ein riesiges Insekt, das dann ahnungslose Passanten verschlingt.

7 Bibliothek der Moskauer Staatsuniversität

Im Vergleich zu seinem Vorgänger in Punkt 6 ist dieses Gebäude schon eine Verbesserung. Sieht man jedoch genauer hin, erkennt man, dass da nur ein riesiger Hocker auf einen Riesen wartet, der seinen Hintern darauf platziert.

8 Kasaner Standesamt

Dies ist eigentlich ein Standesamt, wo Paare ihre Ehen registrieren. Ein Tag des Glücks sollte es sein. Künftige Eheleute sollten sich jedoch zweimal überlegen, bevor sie den großen Schritt in dieses Gebäude machen: In dem riesigen Kupferkessel im Haus könnte ja fast schon ein Familieneintopf lebend eingekocht werden.

9 Kinder-Weltraumzentrum, Kirow

Es soll Kinder eigentlich anlocken, sie nicht vor Angst zittern lassen. Das Weltraumzentrum für Kinder in Kirow tut jedoch eher Letzteres. Als ob eine unterentwickelte außerirdische Zivilisation an Bord eines sperrigen Raumschiffs zur Erde gekommen wäre, das nirgendwo anders als in der Mitte eines russischen Einkaufszentrums landen konnte.

10 Schiff-Wohnhaus am U-Bahnhof Tulskaja, Moskau

Dieses Gebäude ist 400 Meter lang und beherbergt 980 Apartments. Es wurde gebaut, um so viele Menschen wie möglich für möglichst wenig Geld unterzubringen. Aber das ist nicht, was wir Ergonomie meint.

Mehr - positiv und negativ - ausgefallene Bauwerke in Russland finden Sie hier:

>>> Bauten, die niemand braucht: Die zehn hässlichsten Gebäude Russlands

>>> Modern und schick: Frische ausländische Architektur-Schätze in Russland

>>> Elegant und praktisch: Sieben deutsche Architektur-Perlen in Russland

>>> Dem Himmel entgegen: Die höchsten Bauwerke Russlands

>>> Die sieben kuriosesten Nachbauten russischer Wahrzeichen im Ausland

>>> Warum bauten Russen horizontale Wolkenkratzer? Sieben Beispiele, die Ihre Welt auf den Kopf stellen

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen