Gurkenkonfitüre mit Orangen: Das sommerliche Dessert aus Suzdal (REZEPT)

Legion Media
Wenn die Gurken geerntet sind, ist es an der Zeit, sie einzulegen und zu marinieren. Aber das ist noch nicht alles. Sie können auch eine köstliche Marmelade kochen.

„Warenje“ (Marmelade) ist ein altes russisches Wort und bedeutet „gekochte Delikatesse“. Hausfrauen bereiten sie in fast jeder Ecke Russlands zu. Es gibt so viele verschiedene Zutaten, die für die Zubereitung verwendet werden können! Neben den üblichen Beeren und Früchten gibt es die ungewöhnlichsten Kombinationen, z. B. Marmelade aus Karotten und Ringelblumenknospen oder Marmelade aus jungen Tannenzapfen. Aber haben Sie schon einmal daran gedacht, Gurkenkonfitüre zu machen?

Mit dieser süßen Köstlichkeit ist eine lange Tradition verbunden. Zeitgenossen zufolge war Iwan der Schreckliche ein großer Fan von Gurkenkonfitüre mit Honig. Diese Süßspeise wurde in der Region Wladimir zubereitet, und zwar in Suzdal, etwa 180 km östlich von Moskau.

Gartenbau und Landwirtschaft sind bei den Einwohnern von Suzdal seit langem sehr beliebt. In der Sowjetzeit verkauften die Einwohner von Suzdal ihre Gurkenprodukte in ganz Russland.

Eine weitere faszinierende Tatsache ist, dass einer der beliebtesten Sommerfeiertage in Suzdal, der heute ein Markenzeichen der Stadt ist, der berühmte Gurkentag ist. Normalerweise wird er am dritten Samstag im Juli gefeiert.

Aus Gurken lassen sich viele Gerichte zubereiten, aber die Herstellung von Marmelade aus Gurken ist wirklich ungewöhnlich. Wenn Sie mich fragen, ob es sich lohnt, Gurkenmarmelade zu machen, dann antworte ich mit Sicherheit, dass sie königlich lecker ist! Und warum? Weil sie einen sehr feinen und erfrischenden Geschmack hat. Ich füge ein paar Zitrusfrüchte hinzu, um den Geschmack noch köstlicher zu machen.

Zutaten für ein 700-Gramm-Glas Marmelade:

Salatgurken - 1 kg

Zucker - 600 g

Orange - 1 Stück 

Zitrone (Limette) - 1 Stück

Vanillezucker - ein Teelöffel

Zubereitung:

1. Waschen Sie das Gemüse, und schneiden Sie es in Würfel. Große Gurken sollten geschält werden. Geben Sie sie in einen Kochtopf.

2. Die Orange schälen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und zu den Gurken geben.

3. Den Saft der Zitrone auspressen. 

4. Kristallzucker einrieseln lassen.

5. Gut mischen und anderthalb Stunden stehen lassen, damit das Gemüse Zeit hat, viel Saft abzugeben.

6. Die Konfitüre bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf sehr niedrige Stufe herunterdrehen. 30-40 Minuten kochen lassen. Vergessen Sie nicht, die Marmelade von Zeit zu Zeit umzurühren. 

 7. Wenn die Masse ausreichend gekocht hat, den Vanillezucker hinzufügen. Gut umrühren. Wenn Sie mit der Konsistenz zufrieden sind und die Marmelade nicht mehr zu flüssig ist, schalten Sie den Herd aus.

 8. Füllen Sie das Dessert in die Gläser und schrauben Sie die Deckel auf. Wenn sie abgekühlt ist, stellen Sie sie in einen Raum mit niedriger Temperatur. Unser Dessert ist fertig. Guten Appetit!

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!