In der hoch gesicherten Schatzkammer: Wo Russland sein Gold lagert

Wladimir Welengurin
Wollten Sie schon immer einmal sehen, wie so ein staatliches Goldlager aussieht? Russia Beyond und "Komsomolskaja Prawda" zeigen es Ihnen.

Russlands Goldreserven umfassen mehr als 1800 Tonnen des wertvollen Metalls und sind damit die sechstgrößten der Welt. Nun erhielten Journalisten der russischen Tageszeitung „Komsomolskaja Prawda“ (rus) zum ersten Mal Einblick in die „Schatzkammer“ der Russischen Zentralbank.

Viele von Ihnen stellen sich so ein Goldlager sicher al seine riesige Pyramide aus gestapelten Goldbarren vor. Die Realität ist derweil doch etwas weniger überwältigend…

Tatsächlich stehen dort, akkurat aufgereiht, Kästen mit Metallstäben. Der Umfang des lagers aber ist doch beeindruckend.

Jeder einzelne dieser versiegelten Kästen birgt in sich jeweils 20 Goldbarren. Die Goldbarren selbst scheinen derweil gar nicht so schwer zu sein. Aber der Schein trügt: Jeder einzelne wiegt 12 bis 13 Kilogramm.

Jeder Goldbarren besitzt ein eigenes Qualitätszertifikat, welches nachweist, dass er wirklich um die 99,95 Prozent aus reinem Gold besteht. Die übrigen 0,05 Prozent machen oft Verunreinigungen aus Eisen, Platin, Silber u.a. aus.

Außerdem sind wichtige Details zur Herkunft des Goldbarren auf seiner Oberfläche vermerkt: Ort, Jahr und Gewicht.

Die Angestellten des Goldlagers Machen einen schweren Job: Allein das Herumtragen der 13-Kilo-Barren geht ganz schön in die Knochen.

Außerdem müssen die Mitarbeiter natürlich eine Vielzahl wichtiger Sicherheitsregeln beachten, damit das Gold in einwandfreihem Zustand bleibt.

Eine dieser Regeln besagt beispielsweise, dass das Gold nur mit diesen speziellen grünen Tüchern berührt werden darf, damit keine Kratzer oder andere Schäden an den Barren entstehen.

Dabei behandeln sie das Gold letztlich aber doch nur als Metall. Denn es ist klar: Wenn Sie täglich viele Stunden in dem Goldlager verbringen, verliert das Edelmetall doch irgendwann an Glanz. Und letzten Endes ist es eben doch nur – Metall.

Viele "goldige" Geschichten rund um das gleißende Edelmetall in Russland finden Sie hier:

>>> Ein Leben für Gold: Goldgräber in Sibirien

>>> Wird das Kremldach bald vergoldet?

>>> Russlands Goldfieber sorgt für sinkende Preise

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen