Wien bringt Oper zu Chordorkowski auf die Bühne

https://www.facebook.com/sireneoperntheater
Am 20. November soll die Premiere stattfinden.

Das Wiener Operntheater „Sirene“ hat die Uraufführung des Opernstücks „Chodorkowski“ angekündigt. Am 20. November soll die Premiere stattfinden, wie auf der Homepage Michail Chodorkowskis mitgeteilt wird.

Regie führte die Autorin des Librettos Kristina Tornquist. Die Musik zum Stück komponierte der griechische Musikschreiber Periklis Liakakis. Das Stück sei als „historisches Drama“ zwischen Michail Chodorkowski und Wladimir Putin gestaltet, die Handlung erstrecke sich über den Zeitraum von 1989 bis 2013. Der wesentliche Teil des Librettos wurde 2013 – noch vor der unerwarteten Freilassung des ehemaligen Yukos-Chefs aus dem Gefängnis – verfasst. Die Freilassung im Stück bleibt daher unerwähnt. Das Finale ist zwar offen, aber verheißungsvoll.

Quelle: https://www.facebook.com/sireneoperntheater

Die russische Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet, die Oper handele von echten wie fiktiven Charakteren: Michail und Marina Chodorkowski, Wladimir Putin, Igor Setschin, Roman Abramowitsch, Iwan Iwanowitsch, Natascha und die Protagonistin Fortuna.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland