Flugzeug verliert während des Starts Tonnen von Gold

YakutiaMedia
Haben Sie jemals eine mit Gold überzogene Startbahn gesehen? So sah ein Flugplatz in Jakutsk, 8 000 Kilometer östlich von Moskau, am 15. März aus.

Während des Starts verlor das Transportflugzeug Antonow An-12 eine der Klappen an seinen Luken, was dazu führte, dass die Edelmetalle, die es transportierte, auf die Landebahn hinausfielen.

Laut der lokalen Nachrichtenagentur „YakutiaMedia“ war das Flugzeug mit Gold, Diamanten und Platin beladen.

Der Wert der Fracht, mit einem Gewicht von neun Tonnen, wird auf über 267 Millionen Euro geschätzt.

Nach dem Vorfall kehrte das Flugzeug zum Flughafen zurück. Die Polizei sicherte den Flugplatz und untersagte der Öffentlichkeit den Zugang.

Die östlichen Regionen Russlands haben ein großes Vorkommen an Gold und Diamanten.

>>>Russlands Monostädte: Mirny, die Stadt der Diamanten

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen