Welche Katzenrassen sind in Russland am begehrtesten?

Für eines dieser stolzen Rassetierchen zahlen sie selbst online noch durchschnittlich 250 Euro.
Schottische Faltohrkatze

Zu Russlands nationalem Katzentag am 1. März hat die größte russische Verkaufs-App Avito einmal analysiert, welche Rassekatzen am meisten und am teuersten verkauft werden.

Die ersten Plätze dieses Popularitätsrankings belegen dabei die Schottische Faltohrkatze (36,09 Prozent), Britisch Kurzhaar (22,6 Prozent) und Maine-Coon-Katzen (8,6 Prozent). In den Top sieben folgen weiter Bengal-, Canadian-, Sphynx- sowie Abessinierkatzen.

Schottische Faltohrkatze

Außerdem stellte sich heraus, dass jeder siebte Nutzer der App auf der Suche nach einer neuen Samtpfote ist. Die meisten dieser Katzensuchenden kamen demnach aus Ischewsk (26,4 Prozent), Sankt Petersburg (25,2 Prozent) und Barnaul (24,7 Prozent).

Aber wie viel kostet so ein reinrassischer Vierbeiner in Russland? Laut der Avito-Statistik kostet eine Rassekatze durchschnittlich 13.200 Rubel (umgerechnet rund 250 Euro).

Britisch Kurzhaar

Die teuerste verkaufte Miez war eine Canadian Sphynx für umgerechnet etwa 400 Euro, Bengalkatzen für 375 Euro und Maine-Coons für um die 320 Euro.

Die Preise für die Canadian und Don Sphynx seien außerdem im Laufe des Jahres gestiegen: für Letztere um 18,5 Prozent, für Erstere um ganze 97,1 Prozent. Schottische Faltohrkatze und Britisch Kurzhaar wurden dagegen günstiger um 41,4 beziehungsweise 55,7 Prozent.

Maine-Coon

Was die sanften Vierbeiner den Russen bedeuten, lessen Sie hier weiter:

>>> Tierische Studie: Wie viel sind den Russen ihre vierbeinigen Freunde wert

>>> Wer ist Russlands beliebteste Miez?

>>> Reisen mit Haustieren: Was Sie in Russland dabei beachten müssen

>>> Schreckliches Schnurrrrren: Acht russische Wildkatzen, die nur von der Ferne kuschlig wirken

>>> Rent-a-Cat bis Rosenverleih: Die skurrilen Ideen russischer Gründer

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen