Die bezaubernde Farbenpracht Baschkirischer Dörfer

Entgegen der weitläufigen Meinung, wonach Russland trostlos erscheine, gehen die Bewohner Baschkiriens die farbliche Gestaltung ihrer Häuser ganz unbefangen an.
Die Republik Baschkortostan mit der Hauptstad Ufa ist im russischen Ural-Gebirge gelegen. Ihren östlichen Teil bewohnen die wahrscheinlich fröhlichsten Menschen ganz Russlands. // Das Dorf Tepjanowo
Entgegen der weitläufigen (und ziemlich ungerechtfertigten) Meinung, wonach Russland trostlos erscheine, gehen die hiesigen Bewohner die farbliche Gestaltung ihrer Häuser ganz unbefangen an und scheuen vor unvorstellbarsten Farben nicht zurück. // Das Dorf Amangildino
In keinem Dorf gleicht ein Haus dem anderen. Was für die Bewohner zählt, ist die individuelle Gestalt ihrer Hausfassade: je farbenfroher, desto größer die Chance, den unausgesprochenen Wettbewerb um das schönste Haus für sich zu entscheiden. //  Das Dorf Machmutowo
Die Menschen hier denken an jedes noch so winzige Detail. Wie in einem Märchen steht die Wirklichkeit auf dem Kopf, die Farbe selbst wird zum Ornament und längst vertraute Objekte erscheinen im neuen Licht. // Das Dorf Ischkulowo
Über die Vorstellungskraft der Handwerker können Passanten nur staunen. Wo die Tradition ihre Wurzeln hat, ist allerdings schwer zu sagen. // Das Dorf Urgunowo
Die Projektautorin Alina Beljaewa sagt: „Die Arbeit an der Fotostrecke habe ich 2013 aufgenommen. Auf der Suche nach ungewöhnlichen Häusern habe ich die entlegensten Winkel Baschkortostans besucht.“ // Das Dorf Askarowo
„Ich habe dutzende von Aufnahmen gemacht, diese aber sind meine Favoriten. So wie ich das sehe, ist den Volkskünstlern ein überwältigender Sinn für Farbe, Rhythmus und Harmonie eigen. Bei ihnen kommt er voll zur Geltung.“ // Das Dorf Ischkulowo
„In einigen Farbkombinationen entdeckte ich sogar gewisse Ähnlichkeiten mit Henri Matisses Scherenschnitten oder auch naiv-subtile und dennoch raffinierte Züge Paul Klees.“ // Das Dorf Mindjak
„Von dem delikaten, nahezu fürsorglichen Umgang hiesiger Menschen mit ihrer Heimat war ich angenehm gerührt.“ // Das Dorf Machmutowo
Alle Bilder wurden in den Regionen Abselilowskij und Utschalinskij im Osten Baschkortostans aufgenommen. Im Schnitt zählen die hiesigen Dörfer rund 500 Einwohner. Alle von ihnen sind Baschkiren. // Das Dorf Ischkulowo

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!