LADAs neuestes Spielzeug: 2018 kommt die Fernsteuerung per Smartphone

AVTOVAZ Group
Haben Sie früher auch so gern mit ferngesteuerten Autos gespielt? Dann ist die neueste Entwicklung der russischen AvtoVAZ-Gruppe genau für Sie gedacht!

Wer schon immer einmal sein eigenes Auto von seinem Smartphone aus steuern wollte, der kann nun aufhören zu träumen! Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein neuer LADA der russischen Autobauer AVTOVAZ.

Ab dem kommenden Jahr 2018 sollen die Besitzer neuer LADA Granta verschiedene Funktionen direkt von ihrem Smartphone und PC aus bedienen können, zum Beispiel das Öffnen und Schließen der Türen, Anlassen des Motors, Anschalten der Scheinwerfer, des Navigationssystems, des Bildschirms und der Klimaanlage im Wagen. Dies berichtet die russische Tageszeitung "Wedomosti".

Die App dazu soll "LADA Connect" heißen. Ab 2019 werde die nötige Software dann auch in allen neuen Modellen der LADA Vesta und Xray installiert.

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen