WM-Fieber: Fußballschauen in geselliger Bar-Atmosphäre

Legion Media
Sie brauchen nicht unbedingt Eintrittskarten in die großen Stadien, um die WM in Russland stimmungsvoll zu erleben. Nehmen Sie sich einfach ein Bier und setzen Sie sich in eine hippe russische Bar, um ein Fußballspiel zu genießen!

Schätzungen zufolge erwartet Russland in diesem Sommer etwa eine Million Fußballfans zur WM 2018. Für diejenigen von Ihnen, die nicht zu den Spielen gehen können, sie sich aber dennoch anschauen wollen, hat Russia Beyond in jedem Austragungsort die besten Bars ausprobiert. Dort können Sie bei einem Bier bequem Ihrem Heimatland zujubeln.

O, Sport!, Sankt Petersburg

Diese im sowjetischen Stil gehaltene Bar ist eine gute Möglichkeit, sich ein Spiel wie ein Einheimischer anzusehen. Dieses kleine, aber gemütliche und lebhafte Lokal befindet sich direkt neben dem Petrowskij-Stadion und zieht gleichermaßen Fußballhipster, Zenit-Fans und prominente Kommentatoren an.

Zum Essen bietet „O, Sport!“ den Gästen klassische Snacks wie Sardellenbrot, Hot Dogs mit Erbsen und Eier mit Majonäse an. Zu trinken gibt es eine große Auswahl an Wodkasorten oder Bier für nur 150 Rubel, also ungefähr für zwei Euro.

Bolschaja Puschkarskaja Straße 5 (Metro Sportiwnaja)

www.facebook.com/osportbar

Liga Pap, Moskau

Der Name, der wörtlich übersetzt die „Liga der Väter“ bedeutet, klingt zwar ein bisschen komisch, Sie können sich jedoch sicher sein, dass dieser Ort für den Fußball lebt.

Die rund um die Uhr geöffnete Bar ist sowohl unter den Moskauern als auch unter den Ausländern gleichermaßen beliebt. Ihre einzigartige Inneneinrichtung, die an eine Arena erinnert, bietet das perfekte Ambiente, wenn man sich voll und ganz auf das Fußballspiel konzentrieren möchte. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sich im Voraus einen Platz reservieren, da es hier während der WM sehr voll werden kann.

Bolschaja Lubjanka Straße 24/15 (Metro Tschistyje Prudy/Turgenjewskaja)

Krasnoproletarskaja Straße 16 b 2 (Metro Nowoslobodskaja/Mendelejewskaja)

www.ligapap.ru

Kiberda, Kaliningrad

Dieser Pub im englischen Stil ist unter Einheimischen legendär. Obwohl er außerhalb des Stadtzentrums liegt, ist „Kiberda“ genau das Richtige für Sie, wenn Sie sich beim Schauen des Spiels eine lebhafte Fan-Atmosphäre wünschen. Gleichzeitig ist es der beste Ort in Kaliningrad, um Spaß zu haben und Alkohol zu trinken.

Das Highlight der Bar ist ein Apfelgarten direkt vor der Tür, in dem Sie mit einem Bier draußen sitzen und die baltische Sommerbrise genießen können. Herrlich!

Komsomolskaja Sraße 91

www.facebook.com/Kiberda

Liga, Saransk

Diese lokale Gemeinschaftsbar ist mit ihrem AstroTurf-Boden und riesigen aufblasbaren Kugeln, die von der Decke hängen, der perfekte Ort, um Fußball zu schauen. Als offizielle Fanbar der hiesigen Fußballmannschaft „FK Mordowia“ ist sie innen in den Farben des Teams mit blau-roten Comicständen und einer beeindruckenden Sammlung von Erinnerungsstücken des Vereins dekoriert.

„Liga“ ist somit der perfekte Ort für hartgesottene Fußballfans, die einen Eindruck davon bekommen möchten, wie der russische Fußball außerhalb der Weltmeisterschaft so ist.

Proletarjskaja Straße 132

+78342222666

Brown Bear Grill, Kasan

Mit seinen hohen Decken, Glühfadenlampen, einer sorgfältig zusammengestellten Auswahl an Starkbieren und Fernsehern in jedem Raum, ist dieser Ort eine gelungene Mischung aus einer Kneipe, einem Hipstertreff und einer klassischen Sportbar. Nicht umsonst ist der „Brown Bear Grill“ zur beliebtesten Bar in Kasan avanciert.

Sie hat den Ruf, das freundlichste Lokal der Stadt zu sein. Es verfügt über ein Englisch sprechendes Personal, um den Touristen das Gefühl zu geben, so willkommen wie möglich zu sein.

Puschkin Straße 54/1 (Metro Kremlewskaja)

www.brownbeargrill.com

Televizor Bar, Jekaterinburg

Dies unterirdische Bar hat eine beeindruckende Auswahl an lokalen India-Pale-Ale-Bieren und Graffitizeichnungen an der Wand. Hier wird Fußball durchaus ernst genommen, so dass Sie sich ganz und gar darauf konzentrieren können, ein WM-Spiel auf dem riesigen Bildschirm, der eine ganze Wand einnimmt und im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, anzusehen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass Fans exotischer Fußballmannschaften hier wohlmöglich ihren Schal am Ende an der Raumdecke wiederfinden.

„Televizor“ gilt als Lieblingstreffpunkt der einheimischen Fußballfans. Machen Sie sich also darauf gefasst, mit den Einheimischen um die Wette zu jubeln und über Spieltaktiken zu debattieren, erwarten Sie jedoch keinen unnötigen Schnickschnack oder schickes Essen.

Radischtschewa Sraße 4 (Metro Geologitscheskaja)

vk.com/bartelevizor

Alkhovski, Wolgograd

Diese moderne Bierhalle im deutschen Stil ist der beliebteste Feierabendtreff der Gegend. Die Inneneinrichtung ist einzigartig, an den Wänden hängen Fahrräder und Balalaikas und ihre gemütlichen Chesterfield-Sofas laden die Gäste geradezu zum Entspannen ein. Auch Biertrinker kommen hier auf ihre Kosten: Ein köstliches, hausgemachtes Bernsteinbier kostet 290 Rubel, beziehungsweise um die 3,80 Euro pro Liter.

Sowjetskaja Sraße 3

alhovski.gidm.ru/

29/25 Corner Pub, Nischnij Nowgorod

Dieser lebhafte Pub behandelt seine Kunden wie Einheimische, egal woher sie kommen. Sein wohnzimmerähnliches Innendesign erzeugt eine einladende Atmosphäre. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, es sich auf einem Sofa gemütlich zu machen und das Spiel auf einem großen Bildschirm zu schauen.

Obwohl es sich um eine reine Sportkneipe handelt, bietet der Pub eine überraschend gute Auswahl an Speisen. Auch seine Bierkarte enthält einige der besten Biere aus Irland, Belgien und der Tschechischen Republik. Prost!

Aleksejewskaja Straße 29/25 (Metro Gorkowskaja)

2925-bar.ru

Pinta, Rostow am Don

Diese stilvolle, unterirdische Bar verfügt über einige der größten Veranstaltungsorte der Stadt, mit glatten Backsteindecken, von denen riesige Fernsehbildschirme herabhängen. „Pinte“ ist seit langem die beliebteste Bar der Stadt für Leute, die nach der Arbeit noch etwas trinken gehen wollen. Egal, ob sie in der charmanten Bar ein oder zehn Biere trinken, Sie werden sich gleich willkommen fühlen. Auch die Preise lassen nichts zu wünschen übrig: Ein Hausbier kostet nur 219 Rubel, beziehungsweise ungefähr drei Euro pro Liter.

Budjonnowskij Prospekt 1

Budonnowskij Prospekt 90/133

Prospekt Kosmonawtow 2/2

www.pinta-sport.ru/en/

Fain Feld, Sotschi

Diese Bar im deutschen Stil bietet eine genauso entspannte Atmosphäre wie am Meer. Fans können draußen auf der Terrasse der Bar sitzen, einen Blick auf den Strand werfen, Muscheln und Thunfischsteaks essen und dabei ihr Team anfeuern.

Darüber hinaus hat „Fain Feld“ nicht nur eine beeindruckende Auswahl an Starkbieren, sondern braut das Bier auch selbst, mitten in der Bar.

Tschernomorskaja Straße 11

fain-feld.com/

Harat’s, Samara

Es ist wahr, der Irish Pub hat es sogar nach Samara geschafft. Die hohen und engen Räumlichkeiten des Harat’s, zusammen mit seinem bemalten Holzdekor, verleiht ihm eine authentische Dublin-Atmosphäre der 1980er Jahre. Da das Harat’s als beste Bar der Stadt gilt, ist es, besonders während der Spiele, immer gut besucht.

Datschnaja Straße 2, b 1 (Metro Alabinskaja)

www.facebook.com/Harats

>>>Beruf „Trinkgenosse“: Der Einblick in einen ganz normalen Arbeitstag

>>>Trink-Traditionen: So trinken Sie richtig Wodka mit Ihren russischen Freunden

Möchten Sie die besten Geschichten aus Russland regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann hier entlang zu unserem wöchentlichen Newsletter: >>> Jetzt Newsletter abonnieren

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen