Scharlotka: Ein kinderleicht zubereiteter und köstlicher Apfelkuchen

Wasilisa Malinka
Sie sind auf der Suche nach einem einfachen Rezept für Apfelkuchen? Wir haben hier die Lösung für Sie.

Dieses einfache Rezept kennt in Russland jeder. Ursprünglich stammt es aus Großbritannien. Dort ist dieses süße Gericht als „Apfel-Charlotte” bekannt. Der Apfelkuchen wurde von Bauern erfunden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kreierte in London die französischen Köchin Marie-Antoine Carême, die im Dienste des russischen Zaren Alexander I. stand, die russische Variante. 

Das Rezept wurde enorm populär und mit der Zeit ein wenig vereinfacht. Eher exklusive Zutaten wie Bayerische Crème und Damenfinger (Savoiardi, ein russisches Gebäck) wurden durch Biskuitteig und Äpfel ersetzt. Der Name wurde in „Scharlotka” geändert. 

Zutaten:

  • 4-5 saure Äpfel (z.B. Granny Smith);
  • 1 Tasse Mehl;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 3 Eier;
  • eine Prise Salz;
  • etwas Backpulver;
  • Zimt, Kardamom.

Zubereitung: 

1. Backofen auf 180 ° C vorheizen und Backform einfetten, am besten mit Butter.

2. Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Boden der Backform mit den Apfelscheiben auslegen. Diese sollten sehr eng nebeneinander liegen.

3. Sollten Apfelscheiben übrigbleiben, diese für eventuell vorhandene Lücken verwenden. Der Boden der Backform sollte vollständig mit Äpfeln bedeckt sein. 

4. Anschließend Zimt und Koriander über die Äpfel streuen. 

5. Für den Teig alle anderen Zutaten bis auf die Eier mischen.

6. Nun nach und nach die Eier hinzugeben. Der Teig erscheint zunächst recht fest.

7. Verrühren Sie ihn so lange, bis eine einheitliche, zähe Masse entstanden ist.

8. Den fertigen Teig über die Äpfel geben und glattstreichen. Die Äpfel sollten vollständig bedeckt sein. 

9. Die „Sharlotka” etwa 30 bis 40 Minuten im Backofen backen.

10. Machen Sie die Zahnstocherprobe: bleibt Teig daran hängen, braucht Ihre „Scharlotka“ noch etwas länger. 

11. Lassen Sie den Kuchen erkalten, bevor Sie ihn aus der Form lösen. 

Prijatnogo appetita!

>>> Fünf traditionelle russische Rezepte mit Äpfeln

>>> Ein Apfelkuchen, den die große russische Dichterin Marina Zwetajewa liebte

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!