Ein Luxus-Heim in Moskau soll’s sein – aber haben Sie auch das nötige Kleingeld?

Getty Images
Wer sich ein Elite-Appartement in der russischen Hauptstadt leisten will, muss tief ins Portemonnaie greifen. Wie tief genau, das ist nun bekannt geworden.

Im Durchschnitt kostet eine Moskauer Luxus-Wohnung um die 100 Millionen Rubel – umgerechnet etwa 1,5 Millionen Euro. Das berichtete jüngst das russische Nachrichtenportal lenta.ru unter Verweis auf Daten der Immobilienfirma Welhome company. Allein im vergangenen Monat sind demnach vierzig solche schicken Eigenheime verkauft worden.

Gleichzeitig betonen die Analysten jedoch, dass die durchschnittliche Fläche im Bereich der Elite-Immobilien seit Jahren fällt: von einem früheren Hoch von 181 Quadratmetern auf heute durchschnittlich nur noch 129 Quadratmetern.

Seit 2013 ist außerdem das durchschnittliche Käuferbudget in Dollar für solche Immobilien gesunken. Schuld daran sei die Abwertung des Rubels.

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen