Sieben leicht zubereitete russische Gerichte

Russische Küche hat mehr zu bieten als Blini und Pelmeni. Diese traditionellen Gerichte hier sind im Ausland vielleicht nicht so bekannt, aber nicht weniger lecker.

Auflauf

Russischer Auflauf heißt Sapekanka von „sapekat“, zu Deutsch „backen“. Rühren Sie Zutaten ganz nach Ihrem Belieben untereinander, fügen Sien Mehl, Eier und Gewürze hinzu und backen Sie alles im Ofen. Perfekt! Es ist sehr gut geeignet zur Resteverwertung. Sapekanka kann als Hauptgericht beispielsweise mit Kartoffeln oder Nudeln und Hackfleisch, als Beilage mit Gemüse oder sogar zum Dessert serviert werden. Hüttenkäseauflauf mit Rosinen ist eines der besten Gerichte aus der Sowjetunion!

>>> Zapekanka: Ein Wundergericht aus allem, was Ihr Kühlschrank hergibt

Buchweizenbrei

Der Herd war schon immer das Herz der russischen Küche. Hier wurde Wasser für das ganze Haus erhitzt, alle Mahlzeiten zubereitet und im Winter sorgte der Herd dafür, dass es im Haus warm war. Traditionelle slawische Gerichte haben oft mehrere Stunden Garzeit. Deshalb ist seit der Antike Buchweizenbrei so beliebt. Der Brei wird in einem Topf mit heißem Wasser bedeckt und weicht über Nacht ein. Am Morgen ist das Gericht fertig. Buchweizen ist unglaublich gesund. Er ist glutenfrei und enthält Eisen, Zink und Vitamin E. Zunächst mag der Geschmack etwas ungewohnt sein. Doch schon bald kann man nicht mehr ohne leben.

>>> Sieben Arten vom russischen Brei: der perfekte Start in den Tag

Pastila

Eine der ältesten russischen Süßspeisen, Pastila, wird ausgetrockneten Äpfeln und Beeren zubereitet und bei niedriger Temperatur mehrere Stunden gebacken. Die bekannteste Pastila kommt aus den Kleinstädten Kolomna, rund 100 Kilometer südlich von Moskau, und Beljow, rund 300 Kilometer südlich von Moskau. Russische Pastila ist  leicht, luftig, kalorienarm und süß wie ein Marshmallow. Ein anderes, der Pastila ähnliches Dessert, ist Sefir, benannt nach dem griechischen Gott des Westwinds. Der Unterschied liegt in der Zubereitung. Neben Fruchtpüree kommen zu Sefir auch Eier.

>>> Die zwölf beliebtesten Süßigkeiten in Russland

Rassolnik

Sollten Sie zunächst nicht so begeistert sein von gekochten sauren Gurken und Perlgraupen, wird Rassolnik, ein Suppengericht, Sie überzeugen. Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Zusammenstellung von Zutaten ergibt die köstlichste Suppe der russischen Küche. Fügen Sie reichhaltige Fleischbrühe hinzu und Sie bekommen ein gesundes und sättigendes Gericht für den Winter. Essen Sie diese Suppe wie ein echter Russe mit Sauerrahm.  

>>> Acht leckere russische Suppen zum Nachkochen

Käse aus Tscherkessien

Die Heimat dieses milden Käses ist die südrussische Region Adygeja. Auf dem Land wird der Käse nach der Republik benannt. Er wird aus Kuhmilch hergestellt und ähnelt Feta, ist jedoch zarter, cremiger und weniger salzig. Käse aus Tscherkessien ist in Russland sehr beliebt und Bestandteil vieler Gerichte vom Sandwich bis zum Auflauf.

Borodinoer Brot

Dieses dunkle Roggenbrot mit Koriander ist eine der beliebtesten russischen Brotsorten. Einer Legende nach wurde es zunächst von den Nonnen des Spaso-Borodino-Klosters, das am Ort der Schlacht von Borodino gebaut wurde, mit Kümmel gebacken. Ein offizielles Rezept für Borodinoer Brot gibt es erst seit den 1930er Jahren. Die Russen sind überzeugt, dass es viel gesünder ist als Weizenbrot. Es hat weniger Kalorien und enthält mehr Vitamin A, B-Vitamine und jede Menge Ballaststoffe.  

Gemüsekaviar

Das Wort „Ikra" (zu Deutsch "Kaviar") kommt vom Verb „kroit“, zu Deutsch „schneiden“. Es weist auf die Zubereitungsart hin. Russischer Kaviar ist nicht immer fischig. Eine vegetarische Alternative zu rotem und schwarzem Kaviar, der in der Sowjetunion Mangelware war, ist Kaviar aus Auberginen und Kürbis, den schon die Ehefrau des Sowjetführers Nikita Chruschtschow zu schätzen wusste. Noch immer ist Gemüsekaviar eine beliebte Vorspeise in Russland, vor allem, wenn er selbst gemacht ist.

>>> Sechs russische Gerichte, die Sie im Winter wärmen werden

>>> Russisches Fast Food: Die zehn leckersten Alternativen zu McDonald's

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!